Tschad

Eine beispielhafte Frau ist auch Missionarin Ursula Schmidt-Längle.

Sie war von 1976-2009 im Auftrag der OHM e.V. im Tschad. Sie hatte es sich - neben vielen anderen Diensten - zur Aufgabe gemacht die Bibel in die Sar-Sprache zu übersetzten. Mit viel Fleiß, Ausdauer und Treue gelang ihr dieses große Projekt.

Die einheimischen Mitarbeiter werden heute noch – in kleinerem Umfang – unterstützt.